Elterninitiative

Die Kita Heckenrose e.V. ist ein eingetragener Verein und eine Elterninitiative. Das bedeutet: die Eltern der Kinder, die hier betreut werden, sind Mitglieder des Vereins und gleichzeitig Träger der Einrichtung. 

Engagement der Eltern ist wichtig.  Jede Familie kann und soll sich einbringen, ganz nach ihren Fähigkeiten und Interessen. Jede Familie übernimmt einen Elternposten. Dies sind z.B. Vorstandsarbeit, Hausmeisterdienst, Gartengruppe, Pflegemaßnahmen im Haus, Einkauf von Hygieneartikel etc.  

Der Vorstand in seiner Funktion als Arbeitgeber führt die Dienstaufsicht über die Angestellten.

Die Leiterin führt die Fachaufsicht und ist in Zusammenarbeit mit dem Team zuständig für alle pädagogischen Belange. In der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist uns ein vertrauensvoller Umgang sehr wichtig. Eltern entscheiden sich grundsätzlich mit Unterzeichnung des Betreuungsvertrages für unser Gesamtkonzept.

Auf den Mitgliederversammlungen wird u.a. über Formalia des Vereins  entschieden, wie z.B. Öffnungszeiten, Schließungstage der Kita etc. 

Zweimal im Jahr finden Elternabende statt, an denen Organisatorisches besprochen, über den Kita-Alltag berichtet oder pädagogische Themen vorgestellt werden. So bekommen die Eltern einen tieferen Einblick in das tägliche Erleben ihres Kindes. 

Eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Team und Eltern ist die beste Voraussetzung dafür, dass sich nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern in der Kita wohl- und willkommen fühlen. Eltern, die Interesse und Freude an der Mitarbeit in der Kita haben, sind bei uns herzlich willkommen.